SO(mmer), WI(nd) und SO(nne)

Der Kinderschutzbund Bad Münstereifel bietet an:

SO(MMER), WI(ND) UND SO(NNE)

 

In den Sommerferien 1984 fand erstmals ein "Ferien Spektakulum" für daheimgebliebene Kinder ab 6 Jahren statt.
Die Ferienprogramme des Kinderschutzbundes BaM unterschieden sich schon damals von anderen
Stadtranderholungen durch ein aktives und phantasievolles, nicht konsumorientiertes Freizeitangebot.

Seitdem sorgt der KSB jedes Jahr für eine solche - mittlerweile als SOWISO bekannte - Sommerferienaktion
in den ersten 3 Ferienwochen.

 

SOWISO, die Stadtranderholung im schönen Kurpark Schleid

Von Mo. 17.07. – Fr. 04.08.2017, Mo. – Fr. 10 – 17 Uhr

für Kinder von 6 – 12 Jahren

Im Jahr 2017 wird das Thema

„Es ist Jahrmarkt im Schleidtal“ heißen!

 

1.Woche 17.07. - 21.07.17

Jahrmarktbuden entstehen...

2.Woche 24.07. - 28.07.17

Gaukler und allesmögliche Volk kommt herbei ....

3.Woche 31.07.– 04.08.17

Die letzte Ware ist verkauft, der Marktbeschicker jetzt verschnauft..

......Ihr wollt mehr...

...so übt Euch.... .... in Geduld.....

 

ANMELDUNG

Wochenweise (1-3 Wochen möglich) Für alle Kinder aus dem Stadtgebiet und den Stadtteilen Bad Münstereifel:

Di. 06.06.17   9 – 19 / 14 - 19 Uhr

Für alle anderen Interessenten:

Mi. 07.06.2017 von 14 – 19 Uhr

In der Geschäftsstelle des Kinderschutzbund, Kölner Str. 4, Bad Münstereifel (unter der Stadtbücherei).

Kinder bitte persönlich oder durch berechtigte Vertreter, nur an den angegebenen Tagen anmelden und TN-Beitrag gleich in bar bezahlen.

Wer zu diesen Zeiten keine Möglichkeit hat persönlich vorbeizukommen, kann von uns vorab eine Fax oder E-Mail Anmeldung anfordern welche dann ausgefüllt, an den oben angegebenen Anmeldetagen, ab der o. g. Uhrzeit an uns gefaxt oder gemailt werden kann.

Die Teilnahme ist dann ab Überweisung des TN-Beitrags gültig. Falls das Lager bis dahin ausgebucht ist, überweisen wir den Beitrag zurück.

Tel. 02253/8780, Fax 02253/960596, E-Mail:

IBAN: DE 72 3826 0082 3002 5870 24 (Name des Kindes und welche Woche(n)

 

Für Essen und Trinken brauchen die TN eigenes Essbesteck, einen tiefen Teller oder eine Schüssel und einen Trinkbecher.

Bei unseren Unternehmungen lauern viele Gefahren und es muss beim Arbeiten mit Werkzeugen – oder bei Ausflügen mit kleinen Verletzungen gerechnet werden!

Da es viel auszuprobieren gilt, ist Outdoor – oder Arbeitskleidung erforderlich, welche auch schmutzig werden darf! Bei feuchtem Wetter den TN Regen Bekleidung ggf. Ersatzkleidung und gutes Schuhwerk mitgeben.

Bei heißem und sonnigen Wetter Kopfbedeckung und Hautsonnenschutz nicht vergessen! ACHTUNG: Die Betreuung der über 70 TeilnehmerInnen kann bei extremen Witterungsbedingungen nicht gewährleistet werden! (Wie z.B. 24Std. Dauerregen) Da es keinen Ersatzbetreuungsort gibt, kann es zu einem Abbruch oder einem tageweisen Ausfall des Lagers kommen. Bitte berücksichtigen Sie für den Lagerzeitraum eine Ersatzbetreuung in Ihrem privaten Umfeld!

Stadtranderholung SOWISO  Eltern - Info

Wir haben uns viele Gedanken gemacht wie wir Ihren Kindern eine erlebnisreiche und spannende Zeit im Kurpark bieten können.

Aber nicht immer will Ihr Kind an der angebotenen Aktion teilnehmen sondern lieber auf der Wiese sitzen, Fußball spielen oder mit anderen am Spielplatz sein! Dies erlauben wir grundsätzlich!

Allerdings dürfen sich unsere Schützlinge nie ohne Absprache / Betreuung aus der Sichtweite des Lagers entfernen.

 

  • Deshalb erlauben Sie nicht, dass sich Ihr Kind eigenmächtig über die festgelegten Grenzen des Lagerplatzes entfernt.
  • Geben Sie Ihren Kindern kein Geld, Kriegsspielzeug oder elektronische Spielgeräte/Handys mit.
  • Bringen und holen Sie Ihre Kinder bitte pünktlich, da vor 09:45 Uhr bzw. nach 17:15 Uhr keine Aufsicht gewährleistet ist.
  • Weiterhin möchten wir Sie bitten den Kindern keine Süßigkeiten einzupacken, da es unfair ist, den anderen Kindern etwas vorzunaschen und Zucker die Wespen anzieht.
  • Denken Sie bitte daran, Ihre Kinder vor dem Lager mit Sonnenschutzcreme oder Insektenschutz zu behandeln und auch die Kappe oder der Sonnenhut sollte nicht fehlen! Ersatzkleidung bei unbeständigem Wetter ist sehr wichtig, da die Kinder schnell auskühlen und dann nach Hause wollen.

 

Bei kleinen Verletzungen, Prellungen oder Insektenstichen  wenden wir Dr. Bachs RESCUE-Creme, -Tropfen oder – Notfallbonbons an, bei Zeckenbefall entfernen wir diese mit einer Zeckenkarte und kreisen die Bissstelle mit Filzstift ein, damit diese beobachtet werden kann!

Falls Sie dies nicht wünschen, teilen Sie uns das bitte mit! 

Suchen Sie Ihre Kinder am Abend nach Zecken ab, da wir uns viel in der Natur bewegen werden!

Falls einem der Kinder etwas zustößt oder es sich nicht wohl fühlt, informieren wir sofort die angegebene Kontaktperson mit der Bitte evtl. zum Arzt zu fahren oder das Kind abzuholen!

Falls wir uns bei einem Unfall mit der Diagnose unsicher sind und keine Kontaktperson erreichen, rufen wir einen Krankenwagen! Das Kind wird dann von einem Betreuer begleitet, bis ein Elternteil vor Ort ist.

Bei sehr schlechtem Wetter (Dauerregen, Gewitterstürme) kann die Betreuung der über 70 TN nicht gewährleistet werden. Da es keinen Ersatzbetreuungsort gibt, kann es sein, das das Lager abgebrochen werden muss oder einen Tag ausfällt. Bitte berücksichtigen Sie für den Lagerzeitraum eine Notbetreuung in Ihrem privaten Umfeld!

In 2015 übergaben wir die Zubereitung des Mittagessens in die Hände eines Catering-Unternehmens. Unsere Lagerküche wird weiterhin für Tee, Rohkost und einen Nachmittagsimbiss sorgen.

Aus diesem Grund müssen wir den TN – Beitrag auf 60.-€/ Woche erhöhen. Um Familien ein wenig zu entlasten, bleibt für Geschwisterkinder der Betrag von 40.-€ / Woche bestehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Vielen Dank!                                                                 Ihr Lagerteam

 

Bei Rückfragen: 02253 8780 wählen.